Absorbtionskerne

Reduktion parasitärer Ableitströme und Störemissionen auf Leitungen

Die Ringkerne werden häufig zur Entstörung von Motor- oder Signalleitungen eingesetzt. Durch ihre minimalen Abmessungen können sie unkompliziert in die Leitungen integriert werden. Die Wirksamkeit ist dabei abhängig vom Kernmaterial (AL-Wert) der Ferrite sowie von der Anzahl der Wicklungen auf dem Kern. Wird eine Leitung nur einmal durch den Kern geführt, entspricht dies einer Windung. Je mehr Windungen, desto höher wird die Induktivität. Hierbei muss berücksichtigt werden, dass eine zu hohe Windungszahl die Entstörwirkung der Drossel aufheben kann (Sättigungseffekte).

Art
An Lager

Showing the single result

Produkte Navigation

Absorptionskerne

Art.: Absorptionskern

Art-No: XE5S031140 / E-No: –

Auf Anfrage